Thursday, August 21, 2014

Khao Sok Jungle Exploration Ganztagestour



Hatte gestern einen wunderbaren 1-Tages-Ausflug zum Khao Sok National Park mit Khao Lak Land Discovery. Wie vereinbart wurde ich nach dem Frühstück am Hotel abgeholt.                                   Unser deutschsprachiger Tripguide, war super sympathisch und bot uns an, ihn jederzeit mit Fragen zu löchern.  Er erzählte uns einiges über den Khao Sok National Park. Nach einer Weile kamen wir zu einem Tempel, der mitten im Dschungel an einem Höhleneingang lag, in der, einer Legende nach früher eine Riesin gehauste hatte. Wir bestaunten  alte Höhlenzeichnungen, weiße Buddhastatuen und die Mumie eines Mönchs.
Anschließend ging es weiter mit Kanus auf den „Sok-Fluss“. Ca. Eine Stunde wurden wir jeweils zu zweit durch die „Grüne Hölle“ gepaddelt. Unterwegs sahen wir 3 gelb-schwarz- geringelte Schlangen, die auf Bäumen ihr Mittagsschläfchen machten oder ein Sonnenbad genossen. Die Naturlandschaft von Khao Sok war extrem artenreich und es gab auf dieser Flussfahrt viel zu entdecken. Lang Bambusstangen, die über den Fluss ragten, Palmen, Mangroven,… Für jeden Naturliebhaber ein Paradies! Im Khao Sok Rock and treehouse wartete bereits ein frisch zubereitetes Buffet mit viel Auswahl auf uns. Das Essen war nicht zu scharf und es war für alle etwas dabei.
Nach der Stärkung war Elefantenreiten angesagt. Je zwei Personen durften es sich auf einem Elefanten bequem machen, dann ging es auf den gutmütigen Dickhäutern durch den Dschungel und durch Bäche. Die kleinen Gäste der Gruppe durften sich sogar als Mahut versuchen. Supertoller, gut organisierter  und vielseitiger Ausflug!

 Sie wollen mehr über Khao Lak Land Discovery und die angebotenen Touren erfahren? Besuchen Sie uns doch auf unserer Webseite.

Saturday, August 16, 2014

Ausflug ins Paradies- Koh Phi Phi



Schon vor Sonnenaufgang muss unsere heutige Tour starten, schließlich haben wir ein großes und auch entferntes Ziel angestrebt. Es geht zum „Paradies auf Erden“ bzw. zu Koh Phi Phi. Vom Hotel fahren wir ca. 1 ½ Stunden nach Phuket, wo wir nach kurzer Kaffee- und Gebäckstärkung ein Speedboat besteigen. Es kann losgehen. Wir brausen ins offene Meer hinaus, der Himmel strahlt grell blau, die Sonne glitzert und die Bootsmotoren pflügen weiße Landschaften ins blaue Nass. Fühlt sich so Freiheit an? Rechts und links tauchen vereinzelt bizarr bewachsene Kalksteinfelsen auf. Es geht weiter, immer weiter.  Nach ca. einer Stunde sehen wir ihn, den weißen bilderbuchartigen Puderzuckersandstrand, umrahmt  von Gesteinsformationen und Urwaldgewächsen. Der Drehort für den Thriller “The Beach“ mit Leonardo DiCaprio erstrahlt in seiner vollen Schönheit. Als das Boot anlegt erkunden wir die Insel und genießen den Blick in türkisfarbene Buchten. Langsam füllt sich die Insel mit anderen Touristen-das frühe Aufstehen hat sich also tatsächlich ausgezahlt! Mit dem Boot fahren wir nun um Phi Phi Leh herum und kommen an der Viking Cave vorbei, wo eine bestimmte Vogelart aus der Familie der Segler ihre Schwalbennester baut. Diese Nester gelten in China als Delikatesse und werden für viel Geld dorthin verkauft. Unglaublich, wenn man sich überlegt, wie viel so ein Nest aus Speichel kostet. Wenige Minuten mit dem Boot entfernt legen wir Anker. Jetzt geht’s ab ins Wasser. Es wird geschnorchelt. Der Tourguide erklärt uns kurz die Ausrüstung und auf was wir zu achten haben, dann klettern wir die Leiter hinunter ins Wasser.
Wir genießen klare Sicht, verschiedene Korallen und viele bunte Fische. Ich sehe einen großen Kofferfisch, Clownfische in einer Seeanemone und einen Feuerfisch auf ca. 5 Meter Tiefe. Super toll! Zurück an Board umrunden wir Phi Phi Don und steuern anschließend eine einsame Insel mit weißem Sandstrand an. Hier baut die Bootscrew ein Buffet am Strand auf. Es gibt sowohl Fisch-, also auch Fleisch- oder Vegetarische-Gerichte, Obst und Kaffee. Ein Traum! Danach ist uns freigestellt, ob wir uns ein bisschen entspannen wollen, oder nochmal schnorcheln oder schwimmen gehen möchten. Nach der Mittagspause  ist es an der Zeit die Insel zu verlassen.  An einem abschüssigen Riff machen wir einen erneuten Schnorchelstopp. Hier kommen die Farben der Unterwasserwelt fast noch besser raus.  An der Wasseroberfläche tummeln sich Trompetenfische und hier und da werden wir von farbigen Fischschwärmen umringt. Es ist einfach wunderschön! Aber leider müssen auch die schönsten Tage zu Ende gehen und so nehmen wir unsere Heimreise in Angriff. Mit Boot und Minivan kommen wir am frühen Abend überglücklich am Hotel an!

Sie wollen mehr über Khao Lak Land Discovery und die angebotenen Touren erfahren? Besuchen Sie uns doch auf unserer Webseite.


Thursday, August 14, 2014

Trip to Phang Nga Bay and Hong Island


It’s very early morning and the adventure starts- incredible Thailand wants to be explored. It is still raining when I and the other tourists are being picked up at the hotel by a Khao Lak Land Discovery minivan. Today we are a group of eight German tourists. Our German speaking tourguide welcomes us warmly before giving us a brief overview of today’s program. On our 1 ½ hours bus ride to the pier we stop for a quick breakfast and the tourguidebuys some Pathonggos, a kind of donut for us. At the dock we put on our plastic raincoats because there is heavy rain now.
The so called longtailboat manages the rainy condition and the waves. We pass amazing mangrove swamps and reach impressive karst sceneries. Our tourguide gives us interesting information on several of the limestone rocks and mentions how important it is to be aware of the influence the tides have on the caves and cliffs. Therefore, trips to these spots have to be well prepared and have a strict time limit or a time window during which they can be visited. The famous James Bond Island which we all know from the movie “James Bond 007-the man with the golden gun” seems very tiny compared to the other limestone giants. Next we get to a fascinating extensive cave system.
There canoes are being inflated and either the tourguide or the boat crew rows us safely through the narrow and half-submerged caves to wonderful bays. Here we can enjoy silence, chirping of cicadas and the breathtaking scenery of the movie “Avatar”. Slowly the weather is clearing up. Later we get the chance trying to row the canoes ourselves. Here and there we get cool drinks as refreshment. We continue our trip with another cave. This time we wade through knee-deep water, shirk from hundreds of years old glittering stalactites in the diamond cave and get into a “room” of mangroves. It looks gorgeous. Afterwards we have a quick swim at a lagoon!
Around lunchtime we take the boat back to the pier. On the way we stop at a sea gipsy village set up on stilts. There we visit a school, walk through the shopping area and finally take rest at a nice terrace. We are served a variety of tasty Thai meals and enjoy the exotic tastes. After this delicious lunch we take the boat to the pier and from there take the bus to our last destination for today: a cave temple. At the entry we are welcomed by many hungry little monkeys. Inside the cave temple there is a huge Buddha in lying position. Our guide tells us the story of the temple and then allows us to have a look around on our own. Now we can go back home to Khao Lak! Today we have had a full day of experiences, adventure, information and fun!

If you want to know more about Khao Lak Land Discovery and the tours available visit us on our website.